An der Carl-Engler Realschule können Schülerinnen und Schülern eine Mahlzeit in der schuleigenen Cafeteria „BizTro“ einnehmen, die unter Einsatz von ungefähr 28 ehrenamtlich tätigen Müttern und Vätern und drei fest angestellten Kräften betrieben wird. Das Projekt ging aus dem Eltern-Lehrer-Schüler-Arbeitskreis hervor und wird begleitet von einer Schülerfirma, der die Verwaltung obliegt. Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma sind zuständig für die Kontrolle der Einnahmen und Rechnungen und sie lernen betriebswirtschaftliche Grundbegriffe in der Arbeitsgemeinschaft. Immer wieder überprüfen sie auch den Bedarf in der Schülerschaft, indem sie Erhebungen durchführen oder bestimmte Gerichte als „Probeessen“ planen und auswerten.
 
Außerdem sind sie zuständig für den Kontakt mit den Zulieferern.Die Cafeteria hat die Verpflegung der Schülerinnen und Schüler zum Ziel. Es wird darauf geachtet, dass die Kosten gedeckt werden und Rücklagen für Ersatzinvestitionen zur Aufrechterhaltung des Betriebs gemacht werden können. Das Dach der Cafeteria bildet der gemeinnützige „Schulverein Ganztagesbetreuung“.
(Informationen zur Organisationsstruktur und den Leitlinien der Cafeteria siehe Aushang im Speisesaal)

 

 


BiZtro
Speiseplan

 

Der aktuelle Speiseplan im März 2018

(der Speiseplan öffnet sich als .pdf in einem neuen Fenster)

 

 zu jedem Gericht mit Schweinefleisch gibt es grundsätzlich ein alternatives Angebot die Liste mit Gerichten, die kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe enthalten, liegt in der Cafeteria

 

Achtung: ab 12.09.16 neue Preise
    belegte Brötchen 1,50€ / doppelt belegte Brötchen  1,70€

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok